So nutzen Kfzteile 24 und die Bahn Marketing-Attribution

19.10.2017

Durch Marketing-Attribution lernen Kfzteile 24 und die Deutsche Bahn, in welche Onlinemarketingkanäle wie viel Budget fließen sollte.

 

Wer bei Thomas Kloubert kauft, tut dies meist nicht aus Spaß. Seine Kunden müssen ab­ge­fahrene Winterreifen ersetzen, die rostige Abgasanlage tauschen oder durchgebrannte Zündkerzen wechseln. Damit sie den Weg in den Onlineshop von Kfzteile 24 finden, will der Marketingleiter sie auf ihrer Customer-Journey an den richtigen Punkten abholen.

 

Um die richtigen Kaufimpulse zum optimalen Zeitpunkt zu setzen, muss der Händler wissen, wann und wo die wichtigen Kontakte stattfinden. Dafür nutzen Kloubert und sein Team Marketing-Attribution: „Sie ist einer der wichtigsten Teilaspekte von Onlinemarketing und E-Commerce“, sagt er.

 

Den kompletten Artikel finden Sie auf W&V.


Das sind die 10 heißesten Adtech-Buden aus Deutschland

17.04.2018

Wer blickt eigentlich noch durch im Dickicht der Unternehmen, die im digitalen Werbemarkt an der Prozesskette mitarbeiten?   Vor allem im Adtech-Bereich tummeln sich mittlerweile zahlreiche und vor allem junge Unternehmen, die den Werbemarkt aufmischen wollen – jeder auf seine Weise.   HORIZONT Online hat sich umgeschaut und stellt die zehn verheißungsvollsten Adtech-Start-ups aus Deutschland […]

Criteo und Exactag bündeln Kräfte für geräteübergreifende Attribution

12.04.2018

Der Modehändler s.Oliver verzeichnet durch den Einsatz von Exactags Attributionslösung mit implementiertem Criteo Identity Graph 62 Prozent mehr identifizierte Touchpoints

Mehr Customer Insights für Exactag Kunden durch Kooperation mit AZ Direct

14.03.2018

Der Duisburger Marktführer für Marketing Attribution Exactag und die Gütersloher Experten für data-driven Multi-Channel-Marketing der AZ Direct bieten Exactag Kunden mit ihrer Kooperation ab sofort mehr Customer Insights.